Menu
weiterlesen...

SchuleGesundheitsförderung

ConsultingOrganisationsentwicklung

SchuleGesundheitsförderung

ConsultingOrganisationsentwicklung

Vision

 

Zufriedenheit und Einklang

aller Lebewesen und der Umwelt.

 

Innovation, Nachhaltigkeit und
Bewusstsein


 

HON

Das Wort HON bedeutet
Ursprung, Einheit, Buch oder Baum.


Es steht für Wissen, Erkennen und Bewusstsein und ist das zentrale Thema unserer Arbeit in Gesundheit, Personal Coaching und Unternehmensberatung.

 


Dazu bieten wir umfassend an:

Entwicklung

Ausbildung

Schulung

Coaching

Seminar


 

Leitung

HON® Schule ♦ Consulting

 

Alfred Samuel Schönbäck

Meine Anliegen ist es ganzheitliche und
nachhaltige Projekte in die Welt zu bringen.

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

Alfred Samuel Schönbäck ist Klangenergetiker und Coach mit
praktischer Kompetenz. Er hat die HON® Klangenergetik entwickelt
und ist Gründer der HON® Schule ♦  Consulting, das ist ganzheitliche
Gesundheitsförderung und nachhaltige Organisationsentwicklung.
Seine Leidenschaft und Freude liegt in Zufriedenheit und
Einklang von Mensch, Tier, Natur und Umwelt.


 + 41 79 755 60 29
office@hon.or.at

Personal Coaching

Gesundheit ist ein Zustand des vollkommenen
körperlichen, geistigen und sozialen
Wohlbefindens (WHO)

Bild_Vision_HON® Schule_3

Wir beraten und begleiten Menschen auf Ihrem
Weg zur ganzheitlichen Gesundheit.

 


Gesundheitsförderung

 


Vitalisierung

HON® Licht- Klangenergetik

Die HON® Licht- Klangenergetik wurde für Menschen entwickelt um in Zufriedenheit und Einklang zu kommen mit sich Selbst, Ihrem
Leben, der Harmonie von Körper, Natur und Kosmos. 


Erkenntnis

Mental Coaching

Ziel in diesem Coaching ist die Erkenntnis der persönlichen
Potentiale, sowie der Erarbeitung der Aktivitäten, Strategien
und dem eigenen Commitment zur Umsetzung der
bewussten Visionen und Ziele.


Regeneration

Lebendige Nahrung

In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist. Man ist was man ißt! Frisch gepresste Obst- Gemüsesäfte und Rohkost dienen der Entschlackung, Entgiftung und Entsäuerung, sowie der Erneuerung des Körpers. Sie fördern die Regeneration der Zellen, das Ausscheiden von Giften und helfen dadurch unseren Körper zu Verjüngen. Lebensfreude und Wohlbefinden sind wieder intensiver spürbar. Man wirft Ballast ab und findet seine eigene Mitte.


Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


 

Vitalisierung

 HON® Licht- Klangenergetik

 


HON Licht- Klangenergetik

In der HON®  Licht- Klangenergetik werden mit Farben, Tönen,
Klängen und Rhythmen der kosmischen Klangspirale die
Lebensenergie, die Körperdrüsen und Chakren im
Körper aktiviert und in Einklang gebracht.

Als Methode dazu dienen die Klangdiagnose, der Obertongesang, die
Klangmeditation, Klangmassage und das Rhythmus-Programm.


Tönen und Obertongesang

Das Tönen und Obertonsingen kommt aus dem tibetisch
mongolischen Raum. Das entstehen der Gesangstechnik ist laut
Überlieferung nach dem Wunsch der Schamanen entstanden die
Töne und Klänge der Flüsse im Altai Gebirge nachzuahmen.

Das Obertonsingen vitalisiert durch die Naturtöne die Körperzellen,
regeneriert das Nervensystem und aktiviert die Lebensenergie im
Körper. Es schafft Raum für Selbsterfahrung und bringt
Körper, Seele und Geist in Einklang.

Das Wort Person bedeuted im latainischen
persona der Tönende.

Beim Tönen in Gruppen entstehen Seelenklänge als Klangerlebnis
der nonverbalen Kommunikation der Tönenden. 

Nutzen:

Einklang von Körper, Seele und Geist

Aktivierung der Lebensenergie

Vitalisierung, Lebensfreude


Anmeldung und Terminvereinbarung:

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


 

Erkenntnis

Mental Coaching

 


Mental Coaching

Ziel in diesem Coaching ist es die persönlichen Potentiale zu
erkennen zu zentrieren und bewusst zu machen. Dies erfolgt im
ersten Schritt über die Erarbeitung der persönlichen Visionen,
Ziele und Werte und der Auflösung und von unbewussten
hinderlichen Glaubenssätzen. Im Zweiten Schritt mit den
Aktivitäten, Strategien und dem persönlichen Commitment zur
Erreichung und Umsetzung der bewussten Visionen und Ziele.

Zur Unterstützung in diesem Prozess werden weiters energetische
Methoden wie die HON® Licht- Klangenergetik, Mediale Beratung und Kreativelemente des Ausdrucksmalens eingesetzt.

Nutzen:

Sellbstreflexion, Lebensorientierung, Erkenntnis und Umsetzung.
Leben Sie Ihre Talente und das was Ihnen Spass macht.


Anmeldung und Terminvereinbarung:

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


Regeneration

Lebendige Nahrung

 


Lebendige Nahrung

Entschlackung – Verjüngung – Zellerneuerung

In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist. Man ist was man ißt!

Frisch gepresste Obst- Gemüsesäfte und Rohkost wirken auf allen Ebenen des menschlichen Seins. Der Körper wird entschlackt, entgiftet, entspeichert  und die dadurch frei gewordenen Energien sorgt für eine Neuordnung der  Körperfunktionen. Regelmäßig frisch gepresste Säfte trinken und Rohkost  essen heißt frei werden und aufblühen. Sie dienen der Entschlackung,  Entgiftung und Entsäuerung, sowie der Erneuerung des Körpers. Sie fördern
die Regeneration der Zellen, das Ausscheiden von Giften und helfen dadurch unseren Körper zu Verjüngen. Lebensfreude und Wohlbefinden sind wieder intensiver spürbar. Man wirft Ballast ab und findet seine eigene Mitte.

Nutzen:

Entschlackung, Entgiftung, Zellerneuerung, Verjüngung, Lebensfreude

HON_Ernährung.pdf


Anmeldung und Terminvereinbarung:

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


Dr. Norman W. Walker

Dr. Norman Walker hat seiner Lebensaufgabe die Erforschung der Gesundheit gewidmet. Er ist weltweit anerkannt als einer der führenden Fachleute und Pioniere für natürliche Lebensweise und gesunder Ernährung.
Er wurde 116 Jahre alt!

Lesen Sie eine Zusammenfassung seiner Erkenntnisse über gesunde Ernährung:


Frische Frucht- und Gemüsesäfte

Die Wirkung liegt in der Tatsache begründet, dass nach der Trennung der Vitalstoffe und des Wassers von den Fasern die flüssige Nahrung besonders schnell verdaut wird. Die Verdauungsprozesse, die erforderlich sind um die Wirkstoffe von den Fasern zu trennen, benötigen Verdauungsarbeit und Zeit. Die Verdauung von ganzen Früchten und ganzem Gemüse braucht Energie, und die Quelle dieser Energie liegt in der Nahrung. Ein Teil der festen Nahrung, die man isst, wird als Brennstoff benutzt, um diese Energie zur Verfügung zu stellen. Die Fasern haben keinen Nährwert, aber sie haben einen nützlichen und dringenden Zweck. Sie wirken wie ein Besen im Verdauungskanal und fördern den Verdauungsvorgang. Es ist daher unerlässlich, dass eine wohlausgewogene Ernährung immer auch ganz frische Früchte enthält sowie Salate aus rohen frischen Gemüsesorten. Täglich frische Salate erhalten ihre Gesundheit. Achten Sie darauf die frischeste und beste Qualität einzukaufen.


Enzyme

Die Schlüsselfunktion für die Wirkung der Nahrung auf Ihren Körper ist das Leben in der Nahrung und in den Wirkstoffen, die wir Enzyme nennen. Enzyme sind keine Substanzen sondern ungreifbare, magnetische, kosmische Energie des Lebensprinzips, die eng verbunden ist mit allen Aktionen und Aktivitäten des Moleküls im menschlichen Körper, in Pflanzen und in jeder anderen Lebensform. Wo Leben ist sind auch Enzyme. Enzyme können bei niederen Temperaturen ohne Verluste konserviert werden. Erneuerung (Regeneration) ist das Gesetz des Lebens. Wir können die beste Nahrung zu uns nehmen, aber sie wird den Verfall unseres Körpers nicht verhindern, wenn wir negative Gemütszustände wie Furcht, Ärger, Frustration und Sorge haben.
Halten Sie ihr Bewusstsein wertfrei und in Liebe.


Gesundheit ist die Voraussetzung für ein zufriedenes Leben

Salze und Mineralien müssen lebendig, dass heißt organisch sein, damit der menschliche Körper sie aufnehmen und zur Versorgung und zur Regeneration seiner Zellen und Gewebe verwenden kann. Sonnenstrahlen übertragen Energie in pflanzliches Leben und aktivieren dabei die Enzyme. Sauerstoff ist ein wichtiges Element. Sobald man Nahrung kocht geht Sauerstoff verloren. Die meisten Enzyme werden bei 54°C zerstört, und der größte Teil der Lebenskraft, die als Nahrung benötigt wird, geht verloren. Die Folge ist das die Nahrung den Körper verstopft was zu Ablagerungen und Krankheiten führen kann. Mit vorhandenen organisch gebundenen Natrium können diese Ablagerungen wieder aufgelöst werden. Organisch gebundenes Natrium finden Sie in in frischem Gemüse, Salaten und Früchten, sowie in unbehandelten Salz. Dieses ist die Basis für eine eine gute Verdauung, der Funktion des Nervensystems und Spülung der Körperzellen. Wird es jedoch erhitzt ist es nicht mehr vollständig wasserlöslich. Reines unbehandeltes Steinsalz ist vollkommen wasserlöslich und wirkt als natürlicher Katalysator der es möglich macht, die Enzyme im Körper wirkungsvoll zu nutzten. Es sollte roh
zum Abschmecken der Speisen verwendet werden.


Warum frische Frucht- und Gemüsesäfte?

Feste Nahrung erfordert eine viel längerer Verdauungszeit, bevor ihre Nährstoffe den Zellen und Geweben des Körpers zur Verfügung stehen. Für die Verdauung von frischen Frucht- und Gemüsesäften benötig der Körper 15 Minuten. Ganze Früchte, Salate und Gemüse enthalten eine beträchtliche Menge an Faserstoffen. In diesen sind die lebenswichtigen Nährstoffe, die wir brauchen, eingeschlossen. Diese Moleküle und ihre jeweiligen Enzyme in frischen rohen Säften tragen zur schnellen Ernährung der Zellen, Gewebe, Drüsen, Organe und Körperteile bei. Mit Säften, die aus frischen rohen Früchten und Gemüse extrahiert werden, können Sie alle Zellen und Gewebe des Körpers mit den Elementen und Nahrungsenzymen versorgen, die sie benötigen, und zwar so, dass sie leicht verdaut und aufgenommen werden können. Mit Nahrungsenzymen sind die Enzyme unserer Nahrung gemeint. Die Zellen und Gewebe unseres Körpers haben ihre eigenen Enzyme, die dabei helfen unsere Nahrung zu verdauen und aufzunehmen.


Gekochte Nahrungsmittel

In der Regel schadet es nicht viel, gelegentlich etwas gekochte Nahrung zu essen (aber niemals gebratene Nahrung). Fruchtsäfte sind Reiniger des menschlichen Körpers, aber die Früchte müssen reif sein. Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern, aber nur wenn wir außerdem reichlich andere rohe Nahrung essen. Früchte – mit nur drei oder vier Ausnahmen – sollte Sie nie zusammen mit Stärke- oder Zuckerprodukten essen. Früchte versorgen den Körper mit allen Kohlenhydraten und Zucker die er braucht. Gemüsesäfte sind dagegen die Baumeister und Erneuerer des Körpers. Sie enthalten alle Aminosäuren, Mineralien, Salze, Enzyme und Vitamine, die der menschliche Körper benötigt, vorausgesetzt sie werden frisch, roh und ohne Konservierungsstoffe getrunken und richtig extrahiert. Wie alle wertvollen Dinge im Leben ist der lebenswichtige Teil vom Gemüse – der Teil, der den größten konzentrierten Wert hat – am schwierigsten zu erreichen, da er in den Fasern steckt. Daher ist es notwendig, rohes Gemüse und Salate sehr gut zu kauen. Letzten Endes ist rohe Nahrung die Nahrung, die dem Menschen zugedacht ist. Rohe Säfte werden innerhalb von zehn bis fünfzehn Minuten nach dem Trinken verdaut und aufgenommen, und sie werden fast gänzlich zur Erneuerung und Ernährung der Zellen, Gewebe, Drüsen und Organe des Körpers verwendet. Der ganze Verdauungs- und Aufnahmevorgang wird also mit einen Minimum an Anstrengung seitens des Verdauungssystems abgeschlossen. Wichtig ist es die Säfte täglich frisch zu trinken. Je besser extrahiert desto wirksamer.


Ausgewogene Ernährung

Um das richtige gesundheitliche Gleichgewicht zu halten, muss der größte Teil der Nahrung, die wir essen, lebendige, vitale, organische Elemente enthalten. Diese Elemente finden Sie in frischen rohen Früchten, Gemüse, Salaten,
Nüssen, Samen und Grünpflanzen die viel Chlorophyll enthalten.

Was Pflanzen angeht so zählen Meeresalgen zu unseren wertvollsten Zusatznahrungsmitteln. Meeresalgen sind eine ausgezeichnete Quelle für organisches Jod und Spurenelemente, deren Bedarf wir durch unser normales Gemüse und Salate nicht decken können. Weiters besitzt Weizengras einen hohen Anteil an Chlorophyll als gebunden reine Sonnenenergie, alle bekannten Mineralien, Aminosäuren, Vitamine, sowie 75 weiteren Spurenelementen.
Es enthält zudem noch eine grosse Anzahl von Enzymen.


Literaturnachweis:

Frische Frucht- und Gemüsesäfte, Dr. Norman Walker,
Goldmann Verlag

 


Dr. Urs Hochstrasser

Dr. Urs Hochstrasser gilt weltweit als Spezialist für lebendige Nahrung.

Lesen Sie eine Zusammenfassung seiner Erkenntnisse über Suchtmittel und Ihre Wirkung auf unseren Körper:


Suchtmittel

Zu Suchmittel zählen Geschmacks- und Aromastoffe, isolierter Zucker, Fleisch, Eier, Weißmehlprodukte, Schokolade mit all den daraus entstandenen
Produkten, sowie Colagetränke und allen anderen Getränken, die Koffein, künstliche Süß- Farb- und Aromastoffe plus Unmengen isolierten Zucker enthalten. Sie sind Suchtmittel, weil sie in unserem Hormonhaushalt und userem biologischen Ablauf eine Veränderungen hervorrufen und uns damit abhängig machen. Wer nicht glaubt, das diese Produkte süchtig machen können, soll sie doch einfach einmal weglassen.


Zucker

Isolierter Zucker in jeglicher Form ist säurebildend und enthält keinerlei Vitalstoffe, Enzyme, Mineralien und Spurenelemente die wichtig sind für die Verarbeitung des Zuckers im Körper. Er wird im Organismus zu Säure und Fett aufgespalten. Um die Säure zu neutralisieren, benötigt des Körper basische Mineralien und auch Vitamine. Da er sie nicht im Zucker und gleichen Übles im Weißmehl findet, entzieht er sie den Zähnen und den Knochen. Ebenfalls seigt die Aktivität des Magensaftes an und es entsteht ein vermehrtes Hungergefühl. Wer diesen Hunger nun mit Süßigkeiten oder Weißmehlprodukten stillt befindet sich im Teufelskreis, der so oft zu chronischer Überreizung der Schleimhäute führt.


Tierisches Eiweiss

Eiweissüberschüsse in der Ernährung werden im Stoffwechsel nur unvollständig abgebaut, was zur Ablagerungen im Gewebe und in den Kapillaren führt. Prof. Wendt konnte in über 50-jährigen Forschungsarbeit nachweisen, das diese Eiweisspeicherungen Anteil an der Entstehung von Bluthochdruck, Rheuma, Gicht, Allergien, Geschwüren, Krebs, Alzheimer und vielen
andern Krankheiten haben.

Eine Mahlzeit die Fleisch, Eier, oder Milchprodukte enthält führt zu einer deutlichen Erhöhung der Konzentration an weißen Blutkörperchen im Blut. Diese haben die Aufgabe Artfremde oder giftige Stoffe
aus dem Blut zu eliminieren.

Neben dem für den Menschen artfremden Eiweiss enthalten tierische Nahrungsmittel mehr Umweltgifte als pflanzliche Grundnahrungsmittel wie Obst, Gemüse und Getreide. Durch die Praktiken der modernen Tierhaltung enthalten Fleisch, Eier und Milchprodukte Antibiotika, Pestizide, Psychopharmaka und vor allem Stresshormone in bedeutenden Mengen.


Pflanzliche Nahrung

Ab ca. 42° bis 45° C stirbt das Leben in der Pflanze ab. Auch die Licht-Energie reduziert sich ab dieser Temperatur drastisch, und durch den Kochvorgang verlieren die Lebensmittel – d.h. Mittel zum Leben – über 85 % ihres Nährwertes. Die Mineralstoffe werden unlöslich und lagern sich in den Blutbahnen ab. Das durch die Erhitzung geronnene Eiweiss verschlackt und übersäuert das Blut. Damit ist der Nährboden für viele Krankheiten vorbereitet. Wäre die Natur sich dessen bewusst, würde sie uns mit
gekochter Nahrung beschenken.


Pflanzenöle

Pflanzenöle sind Hochleistungsnahrung für Gehirn und Körper. Unser Gehirn besteht zu 60% aus hochspezialisiertem Fett das laufend erneuert wird und benötigt deshalb hochwertige Öle. Ich möchte hier aus das Buch von Urs und Rita Hochstrasser über Pflanzenöle als Lebenselixiere als Kerninformation erwähnen. Speiseöle sind nicht nur Lichtträger, sondern auch potentielle Informationsträger. Daher ist es wichtig, dass man darauf achtet, welche Öle mit welcher Information man sich einverleibt. Dies betrifft konventionell hergestellte, raffinierte Öle oder biologische Öle in Rohkostqualität. Hier gilt das gleiche wie bei lebendiger und toter Nahrung. Konventionell hergestellte, raffinierte Öle werden über 200°C erhitzt wodurch auch Transfette entstehen können die dem Körper schaden. Sie haben wie die gekochte Nahrung auch einen geringeren Nährwert. Biologische Öle in Rohkostqualität sin dagegen Hochleistungsnahrung für Gehirn und Körper. Diese Öle enthalten die gesamte Information der Pflanze und machen diese mit Ihrer feinen Struktur
unseren Organismus leicht zugänglich.


Literaturnachweis:

 Rohkost die lebendige Nahrung, Dr. Urs Hochstrasser,
Verlag Bewusstes Dasein, Zürich

Pflanzenöle als Lebenselixiere, Urs und Rita Hochstrasser,
Edition Sonnenklar

 


Konzert Workshop Event

Buchpräsentation

Zufriedenheit und Einklang

Die kosmische Klangspirale

Autor Alfred Samuel Schönbäck

31.01.2019 / 19:30

Information und Anmeldung:

Buchhandlung im Licht

Seefeldstrasse 50, 8008 Zürich
+41 44 252 68 78

www.imlicht.ch


Obertonworkshop

Tönen und Obertongesang

Alfred Samuel Schönbäck

10.02.2019 / 10:00 – 17:00

Information und Anmeldung:

Buchhandlung im Licht

Seefeldstrasse 50, 8008 Zürich
+41 44 252 68 78

www.imlicht.ch

 


 

Tönen und Obertongesang

Der Körper als Klanginstrument

Das Tönen und der Obertongesang sind in vielen alten Kulturen beheimatet. Von den gregorianischen Chören, den buddhistischen Mantragesängen, bis hin zu den indischen und schamanischen Völkern wurden der Obertongesang und das Tönen für spirituelle Erfahrungen und Heilzwecke eingesetzt. In unseren Breitengraden sind die Obertöne als Töne der Maultrommel bekannt.

Das Wort Person bedeutet im lateinischen
„persona“ der Tönende.

Beim Tönen und dem Obertonsingen dient der Körper als Instrument. Die Gesangstechnik ist einfach erlernbar, erfordert jedoch Feingefühl und Übung. Dabei werden die Resonanzräume des Körpers aktiviert in denen die Obertöne schwingen. Der Einklang von Atmung, Ton, Körperräumen und Resonanzen im eigenen Körper, fördert den Fluss der Lebensenergie und schafft Raum für
die Selbsterfahrung der Einheit von Körper, Seele und Geist.
Es bringt die Körperzellen zum Schwingen und
aktiviert die Lebensenergie.

Beim Tönen in Gruppen entstehen Seelenklänge als Klangerlebnis
getragen von der nonverbalen Kommunikation der Tönenden.

grafik-mensch_thorusfeld


Der Workshop beinhaltet:

Atem und Lebensenergie

Atemführung und Atemräume

Zwerchfelltraining und Stimmstütze

Körperraum, Chakren und Klangenergie

Stimmtraining der selbsttönenden Vokale

Grundtöne zur Aktivierung der Körperdrüsen

Gesangstechnik zur Bildung von Obertönen

Obertöne- und Körperresonanzerfahrung

Tönen mit der kosmischen Klangspirale


Anmeldung:

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


Klientel

Menschen die nach Bewusstsein und Zufriedenheit streben

Menschen die Ihre Ressourcen und Potentiale erkennen
und weiter entwickeln möchten

Menschen denen Gesundheit und Vorsorge ein Anliegen ist

Menschen mit Burnout oder Burnoutgefährdung

Menschen die Beratung in Lebensfragen suchen


Menschen die sich weiterbilden möchten
in innovativen Berufen der:

HON® Klangenergetik sowie der

HON® Gesundheitsvorsorge & Organisationsentwicklung


 

Kosten


Einzelcoaching

Leistungseinheit CHF 110 / h


Workschop

Tagespauschale CHF 180


Seminar

Tagespauschale CHF 440


Terminvereinbarung:

Alfred Samuel Schönbäck

Coach

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


Unternehmensberatung

 

Was können Wir am Besten?

Wir fördern Innovation und Entwicklung in
Gesundheitswesen und Wirtschaft für
Nachhaltigkeit und Bewusstsein.


 

Was ist unser wirtschaftlicher Motor?

Unser Potential für Innovation und Entwicklung ist
unser Motor zur stetigen Vereinfachung und
Verbesserung unserer Leistungseinheit.


Wer seine Ziele kennt kann Sie auch erreichen!

Bild Vision HON ® Consulting

Wir entwickeln mit Freude und Begeisterung selbstlernende Organisationen als
Spitzenunternehmen mit
Innovationskraft

Die zentralen Fragen unserer Consulting-Tätigkeit sind:

Was ist Ihre wahre Vision?

Worin können Sie die Besten sein?

Was ist Ihr wirtschaftlicher Motor?

 Das Igel Prinzip

 

Was macht uns aus?

Wir bringen Freude und Begeisterung in das Unternehmen und
erzeugen damit Kreativität, Produktivität und Innovation.

 

Wie arbeiten wir?

Wir fördern die vorhandenen Potentiale der Menschen,
Ihre persönlichen Ressourcen, ihre Kreativität und Produktivität die Ihnen
Sinn, Freude und Begeisterung bei der Verwirklichung Ihrer Ziele
im Team und im Unternehmen geben.

 

Was entwickeln wir?

Spitzenunternehmen mit Innovationskraft, die sich selbst
organisieren, selbstlernend und nachhaltig sind.

 


Organisationsentwicklung

HON® Organisationsentwicklung

Die HON® Organisationsentwicklung dient der Entwicklung
selbstlernender Organisationen. Der Mensch als Mitarbeiter wird
darin ganzheitliche in die Organisation integriert, mit seiner
persönlichen Vision, seiner Passion und seine Grundwerten. Der
Mensch ist dem Wesen nach sinnbestimmt, und kann nur nachhaltig
auf dieser Ebene innovativ, kreativ und produktiv wirken.


 

Schulung Coaching

Die selbstlernende Organisation

Die Methodologie der HON® Schule Consulting fördert die
Geschäftsleitung, Führungskräfte Mitarbeiter, Ihre Visionen und
Masteries, ihre Freude und Begeisterung am gemeinsamen Ziel des
Unternehmens. Das Ergebnis sind selbstlernede Organisationen als
nachhaltig innovative Spitzenunternehmen sie sich selbst
organisieren, selbstlernend und nachhaltig sind.


Wir entwickeln und fördern:

Vision – Passion – Kommunikation – Kultur
Wirtschaftlichen Motor und Grundwerte
im Unternehmen


Die Zelle

Der Mensch

Die sinnbestimmte Persönlichkeit

Dem Mitarbeiter gibt seine persönliche Vision Sinn, Motivation , Freude und Begeisterung für die erfolgreiche Verwirklichung seiner Ziele
und Aufgaben.


sinnbest_P3


Der Organismus

Die gemeinsame Vision & Passion

Die gemeinsame Vision eines Unternehmens, ist
die geistig formgebende und nachhaltig innovative
Kraft. Sie schafft Raum für die Erkenntnis worin
ein Unternehmen am Besten sein kann und
seinen wirtschaftlichen Motor definiert.


die gemeinsame vision_3


Nutzen Ziele

Steigerung von Effizienz, Effektivität, Produktivität
Verbesserung der Kommunikation und Abwicklung
Motivation, Teamgeist, Integration, Identifikation
Förderung v. Kreativitäts- u. Entwicklungspotential
Reduktion des elektronischen Informationsoverkills
Selbstständige Anpassung an Marktveränderungen
Begeisterung und Freude an der Arbeit
Innovation im Unternehmen
Nachhaltigkeit


Zielgruppen

Gesundheitswesen
Bildungswesen
Wirtschaft
Sport


Ausbildung

HON® Klangenergetiker

   HON® Organisationsentwickler

 HON® Gesundheitsvorsorgeberater

 


HON Licht- Klangenergetiker

 


Vision

 Zufriedenheit und Einklang
mit der kosmische Klangspirale.
Wir beraten und begleiten Menschen
auf Ihrem Weg zur ganzheitlichen Gesundheit.


Ziel

Ausbildung, Fort- und Weiterbildung in klangenergetischer
Körperarbeit mit Selbsterfahrung und Anwendung der
Methodik der HON® Licht- Klangenergetik.


Inhalt

Das Wort Person bedeutet im lateinischen „persona“ der Tönende.
Die Ausbildung zum HON® Licht- Klangenergetiker basiert auf
einem langjährig entwickelten klangenergetischen System und
Methodologie aufbauend auf der kosmischen Klangspirale.
Wie beim Stimmen oder Spielen eines Instruments dient der
Klang als einfacher Informationsträger der Lebenskraft. Durch
klangenergetische Diagnose kann das Körperenergiesystem
erfasst und die dazu erforderliche klangenergetische Methode
der Anwendung gezielt gewählt werden.


grafik-mensch_thorusfeld


Methodologie

Licht- Klangdiagnose
Atmen und Tönen
Obertongesang
Monochord
Klangmassage
Klangmeditation
Rhythmusprogramm

 


Schulungsaufbau

Teil 1

Persönliche Vision, Ziel
Energetische Grundlagen
Licht- Klangdiagnose
Atmen und Tönen I
Obertongesang II

Teil 2

Monochord und Anwendung
Rhythmusprogramm I + II
Klangschalen und Anwendung
Klangmeditation I + II
Mental Coaching


Ausbildungsumfang

8 Schulungseinheiten berufsbegleitend Sa. So. / 16 Tage
128 Ausbildungsstunden / monatlich eine Ausbildungseinheit
Abschlusszertifikat HON® Licht- Klangenergetiker

Informationsunterlagen anfordern


Kontakt:

Office

HON® Schule ♦ Consulting

Alfred Samuel Schönbäck

 +41 79 755 60 29

office@hon.or.at


 

HON Organisationsentwickler

Organisations- Team-, und Personalentwicklung selbstlernender Organisationen mit Innovationskraft.

Die HON® Organisationsentwicklung dient der Entwicklung selbstlernender Organisationen. Selbstlernend insofern das der einzelne Mensch mit seinen Resourcen und Potentialen im Mittelpunkt steht und ganzheitliche in eine Organisation, mit der bestmöglichen Wirkung seiner Kraft einsetzt wird oder werden kann. Die damit verbundene Begeisterung ist die tragende und innovative Kraft des Einzelnen in einem Team und basiert auf der Erkenntnis das der Mensch im Grunde nach sinnnbestimmt ist, und nachhaltig nur auf dieser Ebebe wirken kann. Zur Erarbeitung dieser persönlichen Resourcen bzw. Vernetzung und Einbindung in eine Organisation dienen die 5 Disziplinen von
P.M. Senge, der Gründer der lernenden Organisation. P.M. Senge ist Senior Lecturer des MIT in Massachusetts. Er gilt als einer der einflussreichsten Management Vordenker unserer Zeit. Erfolgreiche Unternehmen wie Apple, Shell oder Ford sind Beispiele dieser Form der Unternehmensfü̈hrung. Die HON® Schule ♦ Consulting hat zu den Erkenntnissen von P.M. Senge in Verbindung mit dem IGEL Prinzip von Jim Collins und dem Leadership
von Boris Grundl innovativen Methoden zur Entwicklung von
selbstlernenden Organisation als Spitzenunternehmen
mit mit Innovationskraft erarbeitet.

 Unsere Methoden dienen der Entwicklung und Weiternetwicklung von:

Resourcen für gesund wachsende und nachhaltige Organisationen

Visionen
Fachkompetenzen
Handlungskompetenzen
Persönlichen Kompetenzen
Sozialen Kompetenzen
Teamkompetenzen
Leadership

Selbstlernender Organisationensformen

Organisations- Team- und Personalentwicklung

Die Ausbildung zum HON® Organisationsentwickler wird weiters
auf der energetischen Ebenen ganzheitlich geschult.

Ausbildungsumfang 256 Einheiten

Abschluss Zertifikat zum HON® OrganisationsentwicklerIn
Entwicklung von Spitzenunternehmen mit Innovationskraft


Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Office

HON® Schule ♦ Consulting

+ 41 79 434 51 10
office@hon.or.at


HON Gesundheitsvorsorgeberater

Die Ausbildung zum  HON® Gesundheitsvorsorgeberater ist auf
Basis der gegebenen steigenden Statistiken von Burnout betroffenen
Menschen entstanden. Aktuell ist jeder 5 Schweizer, jeder 4
Österreicher und jeder 3 Deutsche Burnout gefährdet und jeder 10
Arbeitnehmern bereits an Burnout erkrankt. Die Folgeschäden im
Gesundheitswesen sind nicht mehr überschaubar. Die Rede ist
derzeit von 4,2 Mrd. CHF in der Schweiz, 7 Mrd. EUR in Österreich
und 71 Mrd. EUR in Deutschland wirtschaftlichen Produktionsausfall.
Unsere Absicht ist es zu diesen Fakten Trainer umfassend
auszubilden, die präventiv in der Vorsorge Menschen
ganzheitlich beraten, betreuen und begleiten können.

 Die Ausbildung umfasst die Methodologie der:

HON® Licht- Klangenergetik

HON® Mental Coaching

HON® Ernährungsberatung

Ausbildungsumfang 256 Einheiten

Abschluss Zertifikat zum HON® GesundheitsvorsorgeberaterIn.


Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

Office

HON® Schule ♦ Consulting

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


 

Projekt

HON® Zentrum

HON® Kristallprojekt

 


HON Zentrum

Errichtung eines Gesundheits-, Beratungs-
und Bildungsraumes für Innovation,
Nachhaltigkeit und Bewusstsein
gesunder Organismen.


projekt01

Zufriedenheit und Einklang

von Mensch, Tier Natur und Umwelt.


Gesundheit und Umwelt

Der Anteil gesunder nahrhafter Nahrungsmittel nimmt ab
Der Anteil der Zufriedenheit der Menschen nimmt ab
Der Anteil der Gesundheit der Menschen nimmt ab
Der Anteil der Verschmutzung in der Welt nimmt zu
Der Anteil des Klimawandels in der Welt nimmt zu
Der Anteil der Nachhaltigkeit in der Welt nimmt ab
Wir haben die Verantwortung für die nächste Generation
Es gibt eigentlich nichts mehr zu diskutieren nur mehr zu handeln
Dies ist in den Filmen – TOMORROW und THRIVE –
umfassend dokumentiert worden.


Projektbeschreibung

Im HON® Zentrum lernen Interessierte, über die Methodologie der HON® Licht- Klangenergetik und Organisationsentwicklung in Harmonie zu sich selbst und im Zusammenwirken mit anderen zu sein. Unsere moderne Gesellschaft hat diese Harmonie aus dem gelebten Bewusstsein verdrängt. Unsere Aufgabe ist es, dieses alte Wissen neu anzuwenden und in unsere modernen Lebens- und Organisationsformen zu integrieren, für uns und unsere
nachfolgenden Generationen.


Gesundheitsförderung

Das Herz im HON® Zentrum bildet das Klanghaus
und die HON® Licht- Klangenergetik.

Unsere Methoden der Energetik einerseits und von geistigen
Heilmethoden andererseits sind mit klassischen
Heilmethoden einsetzbar und nutzbar.

Sie führen zu einer Aktivierung der Selbstheilungskräfte des
Organismus und stellen eine komplementäre Ergänzung zu
klassischen Heilmethoden dar. Weiters verursachen sie
keine unerwünschten Nebenwirkungen im Körper womit
effiziente Behandlungskosten gegeben sind.


Organisationsentwicklung

Wie können selbstlernende Organisationen
entwickelt werden?

Die Methodologie der HON® Schule Consulting fördert die Geschäftsleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter, ihre Visionen und Masteries, ihre Freude und Begeisterung am gemeinsamen Ziel des Unternehmens. Das Ergebnis sind selbstlernende Organisationen als nachhaltig innovative Spitzenunternehmen die sich selbst organisieren, selbstlernend und nachhaltig sind.

Ausbildungen:

HON® Licht- Klangenergetiker – Lehrgang mit 128 Ausbildungsstunden
HON® Gesundheitsvorsorgeberater – Lehrgang mit 256 Ausbildungsstunden
HON® Organisationsentwickler – Lehrgang mit 256 Ausbildungsstunden


img_9333

Projektentwicklung

HON® Schule ♦ Consulting

Gesundheitsförderung – Organisationsentwicklung

I f K® Institut für Klangenergetik

TB Technisches Büro Ing. Schönbäck

Projekt Standorte CH-A-DE


Projektinhalt

Gesundheitsförderung – Organisationentwicklung

Personal Coaching – Unternehmensberatung

Schulung – Ausbildung

Coaching – Seminar – Workshop

Konzert – Event – Lesung – Vortrag

Klanghaus – Licht- Klang und Energieraum

projekt08projekt07


Konzept – Entwurf

  • Das energetische Zentrum des Projektes ist das Klanghaus.
  • Über eine Parkanlage ist das Schulungshaus mit Empfang, Lobby und Büros, den Ausbildungs- und Coachingräumen, sowie dem SPA und Wellnessbereich angegliedert.
  • Von diesem sind über eine zentralen Vorplatz die Unterkunftshäuser und die Küche mit dem Speisesaal für Verpflegung, Ernährungsberatung
    und Kochseminaren, sowie den Kreativwerkstätten
    und der Kinderbetreuung erreichbar.

projekt06


Klanghaus – Licht, Klang- und Energieraum

  • Das Klanghaus ist das energetische Zentrum. Es ist als Licht-, Klang- und
    Energieraum, sowie als Konzert- und Eventraum geplant und nutzbar.
  • Die einzigartige Formgebung und Akustik ermöglicht dem Zuhörer die Erfahrung der Einheit von Licht und Klang und den Fluss der Lebensenergie im Körper und seinen Zellen.
  • Als Methodologie dazu dient die HON® Licht- Klangenergetik.

 

Office

HON® Schule ♦ Consulting

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at

 

 


 

HON Kristallprojekt

Ein Kristallhimmel über Europa

Die Vision zum Kristallprojekt entstand im Jahre 2007. Zu dieser Zeit bereiste meine Frau Lucia Schönbäck gerade Frankreich, unter anderem auch Nevers. Ihr Besuch bei der St. Bernadette gab den Anstoß, von Graz bis Nevers im Radius von 1.000 km einen Kristallkreis in Europa zu errichten. Die anderen
drei Orte – Stromboli, Bornholm und Iasi – ergaben sich dazu mit den Schnittpunkten der 4 Himmelsrichtungen wie von selbst.
Wir besuchten dann von 2008 bis 2010 all diese Orte,
an denen wir Kristalle verankerten.

Es sind die Kristalle 1 bis 5 auf der Europakarte.

Das Kristallprojekt steht für die Visionen, Wünsche
und Herzensanliegen von Menschen und Organisationen.
Wir laden mit diesem Projekt Menschen und Organisationen ein
ihre Visionen, Wünsche und Herzensanliegen mit Kristallen in Europa zu
verankern. So kann im Laufe der Zeit ein Kristallhimmel über Europa entstehen,
der auch geistig getragen wird. Dies ist unsere unser Herzensanliegen mit diesem Projekt.

Um den Kristallhimmel sichtbar zu machen können die verankerten
Kristalle auf der Europakarte eingetragen werden.

Wir danken ALLEN herzlich für ihr Mitwirken bei der Entstehung des Kristallhimmels über Europa.

Alfred Samuel Schönbäck – Lucia Schönbäck

Zum Setzten eines Kristalls auf die Europakarte klicken
und diesen mit Ihren Wünschen und Herzensanliegen Verankern!

crystalProject

HON® Kristallprojekt

 


HON Records

Klänge und Klangbilder die das Herz berühren


 

Diskografie

Herderberg / world music

Moments of AOUM / world Music

 

Ihre Anfrage richten Sie bitte an:

HON® Records

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at


HON Verein

Wir fördern Gesundheit für Mensch,
Tier, Natur und Umwelt.

HON® Verein-Statuten

HON® Sponsoring

Ihren Beitrag richten Sie bitte an den:

HON® Verein zur Förderung der Gesundheit

P.S.K. – Konto Nr.: 72954830 – BLZ: 60000
BIC: OPSKATWW – IBAN: AT486000000072954830
UID: ATU 52906100


Impressum

HON® Schule ♦ Consulting

Ing. Alfred Samuel Schönbäck

A-8010 Graz, Engelgasse 54

CH-8820 Richterswil, Reidholzstrasse 24a

+ 41 79 755 60 29
office@hon.or.at

www.hon.or.at

Kammer/Berufsverband-Zugehörigkeit(en)

Das Unternehmen ist Mitglied des WKO Fachverbandes
Unternehmensberatung und Informationstechnologie, sowie der
Fachgruppe der persönlichen Dienstleister.

Bankverbindung

P.S.K. – Konto Nr.: 72954830- BLZ 60000
BIC: OPSKATWW – IBAN: AT486000000072954830

UID: ATU 52906100

© HON® 2018

Haftungshinweis

 Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.